Einzahlung kam nicht bei KuCoin an oder wurde an die falsche Adresse eingezahlt

Sie haben eine Einzahlung auf KuCoin getätigt, aber sie ist noch nicht angekommen? Kein Grund zur Sorge. Solange die Adresse korrekt ausgefüllt wurde und Sie daran gedacht haben, das erforderliche Memo oder die erforderliche Markierung zu verwenden, werden Ihre Mittel bearbeitet.

Es kann viele Gründe dafür geben, dass sich Kryptoeinzahlungen verzögern. Dieser Artikel erläutert die häufigsten Gründe und bietet entsprechende Lösungen.

1. Es ist keine TXID vorhanden

Wenn Sie die Transaktions-ID (TXID) der Einzahlung nicht auf der Blockchain finden können, kann dies darauf hinweisen, dass die Überweisung nicht erfolgreich war. Es wird empfohlen, die Auszahlungsplattform zu kontaktieren, um den Status Ihrer Auszahlung zu überprüfen.

2. Die Anzahl der Bestätigungen ist unzureichend

Transaktionen auf der Blockchain müssen von den Nodes bestätigt werden, um erfolgreich zu sein. Die Anzahl der Bestätigungen variiert je nach Coin und Netzwerk.

Sie können die Anzahl der erforderlichen Bestätigungen auf der KuCoin-Einzahlungsseite überprüfen. Bitte haben Sie Geduld und warten Sie, bis die Bestätigung den erforderlichen Betrag erreicht.

mceclip0.png

3. Es liegen ausreichend Bestätigungen vor, aber die Mittel sind noch nicht eingetroffen

Sobald genügend Bestätigungen auf der Blockchain vorhanden sind, beginnt das KuCoin-System mit der Bearbeitung Ihrer Einzahlung. Dies kann bis zu 2 bis 3 Stunden dauern.

Um die Anzahl der Bestätigungen für Ihre Einzahlung zu überprüfen, sehen Sie sich die Blockchain-Explorer unten an:

4. Einzahlungen an eine alte Einzahlungsadresse

Die Einzahlungsadresse einiger Coins auf KuCoin kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Einzahlungen, die die alte KuCoin-Einzahlungsadresse verwenden, werden um 12 Stunden verzögert. Es wird daher empfohlen, immer an die neue KuCoin-Einzahlungsadresse einzuzahlen.

5. Der Einzahlungsservice wurde vorübergehend ausgesetzt

KuCoin kann von Zeit zu Zeit Wallet-Wartungen für bestimmte Coins durchführen, was zu einer Verzögerung der Transaktionen führen kann. Informieren Sie sich auf der Einzahlungsseite oder in den KuCoin News über den aktuellen Servicestatus.

6. Einzahlung an eine falsche Adresse oder Einzahlung einer falschen Coin

Solche Transaktionen werden Ihrem KuCoin-Konto nicht gutgeschrieben. Bitte kontaktieren Sie unseren Online-Support für weitere Hilfe.

▶ Weitere Informationen finden Sie unter Was sollte ich tun, wenn ich eine falsche Kryptowährung eingezahlt habe?

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren 24/7-Kundensupport per Online-Chat oder senden Sie ein Ticket.

Viel Spaß beim Handeln auf KuCoin!

War dieser Beitrag hilfreich?
37 von 142 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.